"Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

Wie entstand
"Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"?
Die Idee für eine "SOR - SMC" wurde 1988 von SchülerInnen und JugendarbeiterInnen in Belgien entwickelt.
Sie wollten praktisch etwas tun für eine offene Auseinandersetzung mit Diskriminierung aller Art.

Das Projekt kam gut an. Inzwischen beteiligen sich hunderttausende Schülerinnen und Schüler in Belgien, den Niederlanden, Österreich, Spanien und Deutschland an dem Projekt. Bis Mai 2007 wurden bundesweit bereits 336 Schulen mit dem Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" ausgezeichnet.

Courage (Mut) ist wichtig, um Diskriminierungen anzusprechen und sich offen damit auseinander zu setzen. Deswegen haben wir das Projekt "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" in unser Schulprogramm aufgenommen.

 

Unser Erst-Team: Schüler:
Sarah Knorr, Judith Schenk, Christel Woiwode, Dario Balke, David Salm

verantwortliche Lehrerin:
Frau Schilling

 

Unser Pate:

Ex-Oberbürgermeister René Zok

 

Verleihung:

Am 19. Mai 2009 erfolgte die feierliche Titelübergabe, die unter dem Link Schulleben > schulische Veranstaltungen zu sehen ist.

 

Verteidigung: Seit der Übergabe konnten wir in jedem Jahr den Titel erfolgreich verteidigen.

 




Datenschutzerklärung